Philosophie

Japan hat eine besondere Sicht auf die Welt. Die Unbeständigkeit des Lebens in Japan hat die Menschen gelehrt, dass sich die Welt von einem zum anderen Augenblick verdunkeln kann. Kaum ein anderer Staat ist so stark von Naturkatastrophen bedroht wie Japan. Die mehr als 6500 Japaner in Düsseldorf bilden die einzige Japangemeinde Deutschlands. Festzustellen ist, dass Parallelwelten nicht nur in Vielwelten-Theorien existieren, Multiversen oder anderen Dimensionen. Hier setzt das Interesse von Ulrike von Lennep an: „Japanese Children“.

Das Ursprungs Thema „Japanese Children“ hat seit 2019 neue Spielarten gefunden. „Japanese“ thematisiert die japanische Kultur als Ganzes. Objekte „Obis“ (die gebundenen Tailien-Wickelungen der Kimonos) sind entstanden. Die kunstvollen Wickelungen zeichnen die Kultur der japanischen Welt nach. Seit 2021 die Kampfkultur der Sumos, in ihrer Haltung und Disziplin. Inspirationen zu den Themen sind in Bildern, Animationen und Objekten entstanden.

Vita

Ulrike von Lennep
Geb. 1954 in Hamburg

Qualifikation
1978 Dipl. Modedesignerin
1982–1985 Tätigkeit in Agenturen (Düsseldorf, Hamburg) Artdirektorin/Kreativdirektorin, Grafikdesignerin, llustraton
1985 Kreativdirektorin, Freelancerin für Agenturen und selbständig

2004–2018 Dozentin
Institute of Design, Düsseldorf
IIlustration, Zeichnen, Digitale Illustration

2013–2015 Dozentin
Media Hochschule für Design & Informatik GmbH
Fashion Illustration, Fashion Sketches,
Digitale Illustration, Grundlagen Zeichnen

2016–2018 Dozentin (Workshop)
AMD Akademie Mode & Design Düsseldorf
Fashion Illustration, Fashion Sketches

1978 Künstlerin
Malerei, Zeichnung, Karikatur, Digital Art, Animation, Objekte

Exhibitions

Gruppenausstellungen:

1989
„Life Style“

Cartoonale Düsseldorf 89
Museum Kunstpalast, Düsseldorf, Deutschland
Stadtmuseum Warleberger Hof, Kiel, Deutschland
Wilhelm-Busch-Museum, Hannover, Deutschland

2007, 2011, 2016, 2017, 2019, 2021,
„Japanese Children“

Kunstpunkte Düsseldorf
Kulturamt der Stadt Düsseldorf, Düsseldorf, Deutschland

Einzelausstellungen:

2002
„Verwicklungen, Verbindungen, Verknotungen“

Albergo Pian del Bosco
Perticara (Forli)
Emilia Romagna, Italien

2011
„Japanese Children“

Benefizveranstaltung für japanische Waisenkinder
Eko-Haus der japanischen Kultur e.V., Düsseldorf, Deutschland

2014, 2015
„Lido Estate“

Albergo Pian del Bosco
Perticara (Forlì)
Emilia Romagna, Italien

2016, 2017
„Japanese Children“

Albergo Pian del Bosco
Perticara (Forlì)
Emilia Romagna, Italien

2016
„Ansichten“

NRW Landtag Düsseldorf, Deutschland

Gruppenausstellungen:

2002
„Dogs Celebrities“

Dogs Fine Art Gallery, Düsseldorf, Deutschland

2009
„East meets West“
„Japanese Children“

Galerie Art-Cooperation/East West Fine Art, Hamburg, Deutschland

2009
„Sterben heißt, dies alles ungelöst verlassen“ (Gottfried Benn)

(Japanese Children)
Wasserwerk Wachtendonk, Wachtendonk, Deutschland

2010, 2013
4. Kunstauktion „Art To Carry Children“,

(Japanese Children)
Zeche Zollverein, Round Table 26, Essen, Deutschland
Schirmherr: Dr. Fritz, Ferdinand Pleitgen

2012
„Gast-Arbeiten“

(Japanese Children)
Kulturwerk Nadelfabrik, Aachen, Deutschland

2012
„Japanese Children“

30 Jahre Kulturkreis-Meerbusch
Teloy-Mühle, Meerbusch, Deutschland

2013
„Grenzerfahrungen“

(Japanese Children)
Marler Stern, Marl, Deutschland

2013, 2014
„Gezielte Streifschüsse“

Karikaturen, Denglisch – Anglizismen,
Verein Deutsche Sprache e.V.,
Hamburg, Bremen, Marburg, Bamberg, Dortmund, Rudolfstadt, Merseburg, Chemnitz, Duisburg, Berlin, Deutschland

2007–2022
„Japanese Children“

Ständige Ausstellung
St. Mauritius Therapieklinik, Meerbusch-Neuss, Deutschland

Publications

1989
„Life Style“

Ausstellungskatalog Cartoonale ’89,
Museum-Kunstpalast, Düsseldorf, Deutschland

2000
„Ernst ist das Leben, heiter die Kunst“

Ausstellungskatalog Sozialkritische Zeichnungen
von Heinrich Heine bis heute,
Udo Achten, Bund Verlag, Düsseldorf, Deutschland

2008
Modeillustrationen „Must Haves For Her LOOXXerious“,

„Must Haves For Him LOOXXerious“
Susi & the City,
LOOX No11,
Messemagazin No1,
Fashion-Art-Business,
Messemagazin Verlag GmbH, Düsseldorf, Deutschland

2010, 2013
4. Kunstauktion „Art To Carry Children“

(Japanese Children)
Ausstellungskatalog Round Table 26,
Zeche Zollverein, Essen, Deutschland

2011
Buch Ilustrationen „Die vegetarische Küche“

Vegetarisches Kochbuch,
Sooni Kind & Sabine Spielberg,
Joy Verlag, Berlin, Deutschland

2012
„A short walk“,

Buch Illustrationen „India Travel Inspirations“
Friedrich Graf zu Eulenburg
Nocturnus Verlag, Weeze, Deutschland

2013
„Grenzerfahrungen“

Ausstellungskatalog Marler Stern, Marl, Deutschland

2013
„Gezielte Streifschüsse“

Ausstellungskatalog,
Verein Deutsche Sprache e.V.,
Basiliken Verlag, Marburg, Deutschland